Messer und Axt

 

Eines der wohl wichtigsten Werkzeuge im Bushcrafting ist die Klinge — Axt oder Messer.
Das Wissen und der Umgang mit diesen Werkzeugen ist entscheident wie sich mein Bestehen in der Natur gestaltet.

Welche Beschaffenheit sollte das Messer und die Axt haben die ich mitführe? Wir reden da nicht über Messer das die Form und Beschaffenheit eines Schwertes hat. NEIN, sondern über ein Messer das mir in möglichst vielen Arbeiten gut zu Dienste sein kann. Es muß robust, sehr gut schneidhaltig und gut in der Hand liegen.
— Nur kurz zum Messerkauf: kein Verkäufer kann Euch sagen was das beste Messer für Euch ist. OK, er kann Euch eine Auswahl an Messern vorlegen nach dem Ihr den Einsatzzweck bekannt gegeben habt. Die Entscheidung fällt ausschließlich Eure Hand!
Es muß sich gut anfühlen und in die Hand schmiegen, es muß sich anfühlen als wäre es ein Stück von Euch. Nur dann werdet Ihr sehr gut damit arbeiten können. Der Preis ist letztlich sekundär wenn es Euch  nicht in der Hand liegt.
Zwei Punkte sind noch wichtig beim Kauf:1) Der Griff muß groß genug sein um einen guten Hebel erzeugen zu können
2) Der Griff sollte auf der Klinge aufgenietet oder geschraubt sein. Also die Klinge ist eine
durchlaufende. Das erhöht die Stabilität enorm und macht auch den Griff sicherer.

Ich persönlich habe ein Messerset. Ein kleines für feine Arbeiten. Ich bevorzuge da einen Leatherman und ein mittelgoßes Militärmesser der Naviseals. Der Lethman mit seinen vielen Funktionen begleitet mich auch im Alltag, das Große nur wenn ich im Wald bin.

Über die Axt schreibe ich euch das nächste Mal.
Bis dahin
Alles Gute

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s